Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 06:23 Uhr

Literatur
Bernkastelerin liest in Trierer Buchhandlung

Trier. (red) Die Autorin Anna-Lena Hees liest Samstag, 26. Mai, 16 Uhr, in der Buchhandlung Mayersche Interbook am Trierer Kornmarkt aus ihrem neuen Krimi „Das Gemälde von Pfalzel“. Der Eintritt ist frei.

(red) Die Autorin Anna-Lena Hees liest Samstag, 26. Mai, 16 Uhr, in der Buchhandlung Mayersche Interbook am Trierer Kornmarkt aus ihrem neuen Krimi „Das Gemälde von Pfalzel“. Der Eintritt ist frei.

In der Erzählung versetzt eine Serie von Einbrüchen den Trierer Stadtteil Pfalzel in Angst und Schrecken. Der Täter hat es auf ein besonderes Gemälde abgesehen, das der berühmte Maler Alexander Brock geschaffen hat. Die Autorin Hees wurde 1994 in Bernkastel-Kues geboren. Seit 2016 studiert sie Germanistik und Anglistik an der Universität Trier.