| 20:45 Uhr

Asta Trier zeigt Dokumentarfilm

Trier. Trier (red) Den Dokumentarfilm "Triumph des guten Willens" zeigt das Referat für Antirassismus und Antifaschismus des Asta der Uni Trier am Montag, 22. Mai, um 18 Uhr im Hörsaal 8. Der Dokumentarfilm aus dem Jahr 2016 setzt sich mit den Texten des Publizisten Eike Geisel (1945-1997) auseinander. Im Zentrum stehen Geisels Kritiken an der deutschen Erinnerungspolitik und seine These über die "Wiedergutwerdung der Deutschen".


Anschließend ist eine Diskussionsrunde mit dem freien Autor Alex Feuerherdt. Der Eintritt zum Film ist frei.