| 18:48 Uhr

Demonstration
Atomgegner fordern in Trier Stilllegung aller Atomanlagen

 Für die Stillegung aller Atomanlagen, insbesondere der Anlagen in Cattenom und im belgischen Tihange und für eine ökologische Energiewende demonstrierten rund 50 Menschen auf dem Trierer Kornmarkt. Der Japanologe Richard Pestemer berichtete anlässlich des 8. Jahrestages der Fukushima-Katastrophe aktuell von der Situation vor Ort und den anhaltenden Folgen durch verstrahlte Erde und kontaminiertes Kühlwasser, da die havarierten Reaktoren bis heute noch gekühlt werden müssen. Walter Schuhmacher von der Aachener Bürgerinitiative gegen das belgische Atomkraftwerk Tihange und Ronja Heimann von Fridays for Future und andere Redner informierten über ihre Arbeit. Veranstalter war das Anti-Atom-Netz Trier.
Für die Stillegung aller Atomanlagen, insbesondere der Anlagen in Cattenom und im belgischen Tihange und für eine ökologische Energiewende demonstrierten rund 50 Menschen auf dem Trierer Kornmarkt. Der Japanologe Richard Pestemer berichtete anlässlich des 8. Jahrestages der Fukushima-Katastrophe aktuell von der Situation vor Ort und den anhaltenden Folgen durch verstrahlte Erde und kontaminiertes Kühlwasser, da die havarierten Reaktoren bis heute noch gekühlt werden müssen. Walter Schuhmacher von der Aachener Bürgerinitiative gegen das belgische Atomkraftwerk Tihange und Ronja Heimann von Fridays for Future und andere Redner informierten über ihre Arbeit. Veranstalter war das Anti-Atom-Netz Trier. FOTO: Friedemann Vetter
Trier. (ve.) Für die Stillegung aller Atomanlagen, insbesondere der Anlagen in Cattenom und im belgischen Tihange, und für eine ökologische Energiewende haben am Montag rund 50 Menschen auf dem Trierer Kornmarkt demonstriert.

Der Japanologe Richard Pestemer berichtete anlässlich des 8. Jahrestages der Fukushima-Katastrophe aktuell über die Situation vor Ort und die anhaltenden Folgen durch verstrahlte Erde und kontaminiertes Kühlwasser, da die havarierten Reaktoren bis heute noch gekühlt werden müssen. Walter Schuhmacher von der Aachener Bürgerinitiative gegen das belgische Atomkraftwerk Tihange und Ronja Heimann von Fridays for Future und andere Redner informierten über ihre Arbeit. Veranstalter war das Anti-Atom-Netz Trier. ⇥ Foto: Friedemann Vetter