| 17:34 Uhr

Ausstellung
Ausstellung in der Schneiderei: Bauers Muse

Trier-Süd. Irmgard Eiffler ist in Trier vor allem bekannt als Betreiberin einer Änderungsschneiderei. Kunstfreunde kennen sie aber auch als Lebensgefährtin, Muse und Lieblingsmotiv des Trierer Künstlers Karl Werner Bauer. Nun eröffnet sie eine Ausstellung.
Roland Morgen

Irmgard Eiffler ist in Trier vor allem bekannt als Betreiberin einer Änderungsschneiderei. Kunstfreunde kennen die 64-Jährige aber auch noch aus einem völlig anderen Zusammenhang: Sie war Lebensgefährtin, Muse und Lieblingsmotiv des Trierer Künstlers Karl Werner Bauer (1946 bis 1996).

Aus Anlass des 40-jährigen Bestehens ihres Geschäfts stellt Irmgard Eiffler nun Zeichnungen von Bauer aus. Motto: „Irme bei der Arbeit“.

Die Ausstellung ist bis  Anfang Juni im Nähstudio Trier-Süd (Saarstraße 99) zu sehen. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9 bis 12.30 Uhr und 14.30 bis 18 Uhr.