| 20:44 Uhr

Auto stößt mit Radler zusammen: Zeugen gesucht

Trier. Trier (red) Ein Autofahrer ist am Martinsufer mit einem Radfahrer zusammengestoßen. Der Autofahrer fuhr allerdings weiter, ohne sich um den Leichtverletzten zu kümmern.

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich die Fahrerflucht am Donnerstag, 9. November, gegen 17 Uhr. Dabei war der Radfahrer auf dem Gehweg in Richtung Konz unterwegs, als der Fahrer eines grünen Autos aus einer Einfahrt zwischen zwei Gebäuden kam. Er kollidierte mit dem Radler, der dabei leichte Prellungen erlitt, und fuhr dann weiter, ohne sich um den Vorfall zu kümmern.
Zeugen des Vorfalls oder Personen, die zur Aufklärung der Tat beitragen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trier, Telefon 0651/9779-3200 in Verbindung zu setzen.