| 14:48 Uhr

Polizei
Autofahrer flüchtet nach Unfall und gefährdet Fußgänger

Trier . Auf dem Parkplatz an der Basilika in Trier hat ein Autofahrer am Mittwoch gegen 14 Uhr nach einem Unfall Fahrerflucht begangen. Der Fahrer eines silbernen 3er BMW touchierte einen dort abgestellten Opel Corsa. Der Unfallverursacher stieg zunächst aus und unterhielt sich mit seiner Unfallgegnerin. Als die angab, die Polizei zu verständigen, flüchtete der BMW-Fahrer mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Mustorstraße. Aufgrund seines Fahrverhaltens mussten zwei Passanten, die auf dem Parkplatz standen, zur Seite springen. Auf seiner Flucht durch die Mustorstraße geriet der BMW-Fahrer dann kurz in den Gegenverkehr, so dass ein Fahrzeug stark abbremsen und ausweichen musste.

Menschen, die durch das Verhalten des BMW-Fahrers gefährdet wurden, sowie Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich unter Telefon 0651/9779-3200 mit der Polizeiinspektion Trier in Verbindung zu setzen.

(red)