| 21:12 Uhr

B 51 in Trier ab Montag nur einspurig

Straßenbau (Symbolbild)
Straßenbau (Symbolbild) FOTO: Roland Grün
Trier. Autofahrer müssen auf der B 51 (Bitburger Straße) in Trier ab Montag, 2. März, mit Verzögerungen rechnen. Grund sind Felssicherungs- und Grünschnittarbeiten zwischen der Bushaltestelle Hochschule Trier und der Kaiser-Wilhelm-Brücke (sogenannte Napoleonsbrücke).

Auf einer Länge von 200 Metern steht dann in beide Fahrtrichtungen jeweils nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Bei gutem Wetter sollen die Arbeiten innerhalb von vier Wochen abgeschlossen sein.
Der Schillingsteg, Fußweg zwischen der B 51 (Höhe Kaiser-Wilhelm-Brücke) und der Hochschule Trier, ist wegen eines Steinschlags gesperrt. Fußgänger können auf den Ada-Lovelace-Weg ausweichen, der an der Fußgängerampel abzweigt. red