| 12:34 Uhr

Verkehr
Bahnübergang Zewen ab Freitag dicht

Der Bahnübergang in Tier-Zewen.
Der Bahnübergang in Tier-Zewen. FOTO: Medienhaus Trierischer Volksfreund / Friedemann Vetter
Trier-Zewen. Busse und andere Kratfahrzeuge müssen in Trier-Zewen ab Freitag (7. September 2018) Umwege fahren. Denn es stehen Arbeiten am Bahnübergang an. har

Nach Auskunft der Stadtwerke Trier wird der Bahnübergang in Zewen wegen Sanierungsarbeiten von Freitag, 7. September, 8 Uhr, bis Dienstag, 11. September, 8 Uhr, voll gesperrt. In diesem Zeitraum fahren die Busse der Linien 3 und 81 in beiden Richtungen über die Hauptstraße. Eine Ersatzhaltestelle in Richtung Igel wird an der Hauptstraße in Höhe der Apotheke eingerichtet. Busse der Linie 2 aus der Innenstadt kommend fahren über die Hauptstraße zum Ortsende, von dort weiter über Wasserbilliger Straße und Fröbelstraße bis zur Haltestelle Zewen Friedhof. Ab dort fährt die Linie 2 auf der normalen Route bis zum Bahnübergang, über Fröbelstraße und Wasserbilliger Straße zur Hauptstraße, von dort weiter nach Plan. Die Linie 2 in Richtung Friedhof Zewen fährt die Haltestellen in der Fröbelstraße sowie die Ersatzhaltestelle an der Apotheke an.