| 19:54 Uhr

Bühne
Bezaubernde Tanzshow in der Europahalle Trier

 Kleine Ballerinas zeigen ihr Können bei der Show des Tanzstudios Patricia Meier in Trier.
Kleine Ballerinas zeigen ihr Können bei der Show des Tanzstudios Patricia Meier in Trier. FOTO: Habib Hakimi
Trier/Wittlich. Tanzschüler und Tanzschülerinnen aus Trier und Wittlich haben rund 1200 Besucher in der Trierer Europahalle bei der Show des Tanzstudios Patricia Meier in eine Fantasiewelt entführt.

Der rote Faden in der Geschichte: Prinzessin Mariella und Einhörnchen Flocke organisieren das schönste und größte Fest im ganzen Königreich, was in einer einzigartigen Tanzdarbietung mündet. Im Mittelpunkt standen dabei die Tanzschüler, die unter professioneller Leitung ihre Showeinlagen aus unterschiedlichen Stilen wie Moderner Kindertanz, Hip Hop, Funky Jazz Dance, Lyrical Jazz Dance und Modern Dance darboten.

Der erste Teil der Show konzentrierte sich auf die Altersklassen von 6 bis 12 Jahren. Die passende Umsetzung der Inszenierung durch die Darsteller Marie Herz (Prinzessin Mariella), Klara Schönherr (Einhörnchen Flocke), Sonja Kowalewski (Königin) und Gunter Berthold (König) untermalte die märchenhafte Stimmung. Die Geschichte wurde von Patricia Meier geschrieben und inszeniert.

Im zweiten Teil wurde die Aufmerksamkeit auf das Können der Tänzerinnen und Tänzer gelenkt, die mit temporeichen und gefühlvollen Choreographien überzeugten. Bei allen Darstellern stand die Freude an der Bewegung im Vordergrund. Tanzen fördert nicht nur das Selbstbewusstsein, sondern leistet einen wichtigen Beitrag für Körperhaltung, Bewegungsgefühl und persönliche Ausdrucksstärke.

(red)