| 16:09 Uhr

Verkehr
B 51: Engere Fahrbahn am Trierer Stadteingang

FOTO: TV / Christian Kremer
Trier/Konz. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Trier hat am Dienstag die Fahrbahn der B 51 zwischen Konz und Trier verengt. Der Grund: Die Brücke über die Bahnstrecke an der Mosel ist beschädigt. Der LBM wird sie in den nächsten Monaten reparieren. Von Christian Kremer
Christian Kremer

Ich kümmere mich beim Trierischen Volksfreund seit 2010 um die Konzer Ausgabe. Vorher habe ich ein Volontariat in der Redaktion absolviert und in Trier Germanistik, Politik- und Medienwissenschaft studiert. Mir ist es besonders wichtig, im Dialog mit den Lesern zu sein. Wer Anregungen hat, kann sich jederzeit an mich wenden. Erreichbar bin ich per E-Mail an c.kremer@volksfreund.de

Bei einer Routinekontrolle der Straßenmeisterei Saarburg war aufgefallen, dass die Übergangskonstruktion – das Metallteil zwischen dem Überbau der Brücke und deren Ende – repariert werden muss. Seit mehreren Wochen gilt deshalb an der Stelle Tempo 50. Die Fahrbahnverengung ist laut LBM notwendig, damit Laster weiterhin auf der rechten Spur fahren können, ohne Schäden zu verursachen. Ausführlicher Bericht folgt.