| 20:34 Uhr

Bundeswehrflieger spenden für Villa Kunterbunt

Trier. Die Erste Fliegende Staffel des Jagdbombergeschwaders 33 in Büchel (Kreis Cochem-Zell) gehört zu den Unterstützern der Villa Kunterbunt in Trier und sammelte 2012 Spenden für das Zentrum zur Betreuung und Nachsorge für schwerstkranke Kinder und deren Familien. Die Soldaten überreichten einen Scheck in Höhe von 3331 Euro.


Dr. Christoph Block führte Angehörige der Staffel bei einer Weiterbildung durch die Villa Kunterbunt, damit sie sich Eindrücke von der Arbeit der Ärzte und Betreuer verschaffen konnten.
2012 wurde die Patenschaft zwischen der Villa Kunterbunt und der Ersten Fliegenden Staffel 13 Jahre alt. Insgesamt sind in diesem Zeitraum mehr als 40 000 Euro des Jagdbombergeschwaders 33 zusammengekommen. red