| 20:42 Uhr

Busse werden in der Moselstraße länger umgeleitet

Trier. Trier (ljk) Wegen der Ausbauarbeiten wird die Moselstraße voraussichtlich noch bis Mitte Oktober für den Busverkehr gesperrt bleiben. Die Linien 2, 7, 14, 85 und 87 fahren weiterhin eine Umleitung über die Treviris-Passage, Walramsneustraße, Böhmerstraße und Katharinenufer auf die Kaiser-Wilhelm-Brücke.

Die erste Haltestelle, die nach der Umleitung wieder angefahren wird, ist die Haltestelle Zurlaubener Ufer auf der Kaiser-Wilhelm-Brücke. Die Haltestelle Treviris vor dem Kino in der Moselstraße wird für die Dauer der Sperrung vor die Treviris-Passage verlegt. Weitere Fragen zur Busumleitung beantworten die SWT-Mitarbeiter im Stadtbus-Center oder unter Telefon 0651/717273.