| 18:29 Uhr

Musik
Die Rockband Midnight Oil spielt bei Porta3

Legen sich mächtig ins Zeug für die Open-Air-Reihe Porta³ und das Picknickkonzert (von links): Oliver Thome (Popp-Concerts), Generalmusikdirektor Victor Puhl, Kulturdezernent Thomas Schmitt und TTM-Chef Norbert Käthler.
Legen sich mächtig ins Zeug für die Open-Air-Reihe Porta³ und das Picknickkonzert (von links): Oliver Thome (Popp-Concerts), Generalmusikdirektor Victor Puhl, Kulturdezernent Thomas Schmitt und TTM-Chef Norbert Käthler. FOTO: Trierischer Volksfreund / Roland Morgen
Trier. (Mos) Nur scheibchenweise geben die Trier Tourismus und Marketing GmbH (ttm) und Popp Concerts bekannt, wer beim Sommerfestival Porta hoch drei auftritt. Nun steht nach Rapper Samy Deluxe der zweite Name fest: Midnight Oil spielen am Mittwoch, 19. Juni 2019, vor der Porta Nigra.

Die australische Rockband mit Frontmann Peter Garrett wurde in den 80er und 90er Jahren mit politischen Songs wie „Beds are burning“, „Blue Sky Mining“ und „Power & The Passion“ weltweit bekannt.

Ihr neues Album „Armistice Day: Live At The Domain Sydney“ wurde kürzlich veröffentlicht. Die DVD schoss sofort auf die Nummer 1 der Charts, und das Album stieg in ihrer Heimat in den Top 5 ein.

Karten gibt es für  54,75 Euro im TV-Service-Center Trier, unter der TV-Tickethotline 0651/7199–996 sowie unter www.volksfreund.de/tickets