| 21:14 Uhr

Drogen, Handy, rote Ampel: Polizei kontrolliert LKW

Trier. Die Polizeiinspektion Trier hat gestern gemeinsam mit dem Zoll Trier und dem Kontrolltrupp der Polizeidirektion Wittlich im Stadtgebiet Trier den Schwerlastverkehr kontrolliert. Hierbei achteten die Beamten gezielt auf die technische Sicherheit der Fahrzeuge und die Ladungssicherung.

Bei der Kontrolle beanstandeten sie neun Verstöße gegen die Ladungssicherung, zwei Fahrer waren ohne Führerschein unterwegs, einer telefonierte mit dem Handy während der Fahrt, vier Fahrer waren nicht angeschnallt, und einer fuhr über eine rote Ampel. Elfmal stellten die Beamten einen Mängelbericht aus, sie stellten einen Kennzeichenmissbrauch fest und neun Verstöße gegen das Sozialgesetzbuch, ein Fahrer hatte Drogen genommen und viermal wurde gegen die Gewerbeverordnung verstoßen. redvolksfreund.de/blaulicht