| 21:11 Uhr

Ehrungen, Abschied und Beförderungen

Dezernent Thomas Egger (links), der Kürenzer Ortsvorsteher Bernd Michels und die Feuerwehrleute Maximilian Lorenz, Christoph Coura, Sebastian Leuck, Volker Clemens, Stephan Kuhn (Löschzugführer), Sebastian Kordel und Lucas Jäker sowie Olaf Backes, stellvertretender Leiter der Berufsfeuerwehr Trier. Foto: Feuerwehr Kürenz
Dezernent Thomas Egger (links), der Kürenzer Ortsvorsteher Bernd Michels und die Feuerwehrleute Maximilian Lorenz, Christoph Coura, Sebastian Leuck, Volker Clemens, Stephan Kuhn (Löschzugführer), Sebastian Kordel und Lucas Jäker sowie Olaf Backes, stellvertretender Leiter der Berufsfeuerwehr Trier. Foto: Feuerwehr Kürenz
Trier-Kürenz. Von der Freiwilligen Feuerwehr Kürenz sind zahlreiche Mitglieder ausgezeichnet worden, unter anderem Löschzugführer Stephan Kuhn. Er ist seit 25 Jahren aktives Mitglied.

Trier-Kürenz. Dezernent Thomas Egger und Olaf Backes, stellvertretender Amtsleiter der Berufsfeuerwehr Trier, haben Mitglieder der Kürenzer Feuerwehr geehrt und befördert.
Für 25-jährige aktive Tätigkeit bekam Löschzugführer Stephan Kuhn das silberne Feuerwehr-Ehrenzeichen verliehen. Seit 1989 ist er in der Jugendfeuerwehr und seit 1993 bei der Freiwilligen Feuerwehr aktiv. Seit mehr als sechs Jahren leitet er die Freiwillige Feuerwehr Kürenz als Löschzugführer. Ebenfalls für 25 Jahre wurde Volker Clemens das silberne Feuerwehr-Ehrenzeichen verliehen. Maximilian Lorenz wurde für sein zehnjähriges Engagement in der Feuerwehr geehrt. Sebastian Leuck wurde im Rahmen der Feier zum Brandmeister ernannt und Sebastian Kordel in den Löschzug Kürenz aufgenommen. Aus beruflichen Gründen mussten Lucas Jäker und Christoph Coura den Löschzug verlassen und wurden verabschiedet. red