Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 19:11 Uhr

Tanzaktion
Ein Flashmob für Gleichberechtigung

Flashmob vor der Porta Nigra für eine gewaltfreie und gerechte Welt für Frauen.
Flashmob vor der Porta Nigra für eine gewaltfreie und gerechte Welt für Frauen. FOTO: Friedemann Vetter
Trier. Bei einem Flashmob vor der Porta Nigra haben Frauen und Männer am Mittwoch für eine gerechtere Welt getanzt.

Seit 2012 gibt es die Kampagne „One Billion Rising“: Jeweils am 14. Februar sind die Menschen aufgefordert, gegen die Gewalt anzutanzen. Mit einer gemeinsamen Choreographie wollen die Teilnehmer ein Zeichen setzen sowie das Schweigen und das stille Aushalten sprengen.
⇥Foto: Friedemann Vetter

(red)