| 19:11 Uhr

Tanzaktion
Ein Flashmob für Gleichberechtigung

Flashmob vor der Porta Nigra für eine gewaltfreie und gerechte Welt für Frauen.
Flashmob vor der Porta Nigra für eine gewaltfreie und gerechte Welt für Frauen. FOTO: Friedemann Vetter
Trier. Bei einem Flashmob vor der Porta Nigra haben Frauen und Männer am Mittwoch für eine gerechtere Welt getanzt.

Seit 2012 gibt es die Kampagne „One Billion Rising“: Jeweils am 14. Februar sind die Menschen aufgefordert, gegen die Gewalt anzutanzen. Mit einer gemeinsamen Choreographie wollen die Teilnehmer ein Zeichen setzen sowie das Schweigen und das stille Aushalten sprengen.
⇥Foto: Friedemann Vetter

(red)