| 20:34 Uhr

Eine musikalische Reise um die Welt

Der Chor der Vereinten Nationen besucht derzeit Trier. Gestern standen ein Besuch im Rathaus und im Mutterhaus (Foto) auf dem Programm. TV-Foto: Friedemann Vetter
Der Chor der Vereinten Nationen besucht derzeit Trier. Gestern standen ein Besuch im Rathaus und im Mutterhaus (Foto) auf dem Programm. TV-Foto: Friedemann Vetter
Trier. Volks- und Chormusik in 50 Sprachen beherrschen die Sänger des Uno-Chors. Das werden die Künstler in den nächsten Tagen auch in Trier unter Beweis stellen. Eine Kostprobe ihres Könnens haben sie gestern im Rathaus gegeben.

Trier. In bunter Nationaltracht sitzen die internationalen Sänger des Uno-Chors im großen Rathaussaal der Stadt Trier. Dort, wo normalerweise der Stadtrat tagt. Ob afrikanische Gewänder, asiatische Kleider oder farbenfrohe Kopftücher: Die ganze Welt ist beim Uno-Chor vertreten. Japan, Ägypten, Jamaika und Singapur sind nur einige Heimatländer der Mitglieder des Chors der Vereinten Nationen. Begrüßt wurde die Gruppe von Rainer Lehnart, Mitglied des Stadtrats. Seit 1947 gibt es die internationale Sängergruppe, die aus aktuellen und ehemaligen Uno-Mitarbeitern besteht. Durch die Sprache der Musik wollen sie die Botschaft von Völkerverständigung und friedlichem Miteinander der verschiedenen Kulturen vermitteln. Gesungen wird meist ohne Begleitung von Musikinstrumenten.
Eine Probe ihres musikalischen Talents geben die Uno-Sänger im Rathaus auch zum Besten. Sie singen Lieder aus Bolivien, Italien und aus Deutschland. Das Lied "Kein schöner Land" singen die internationalen Sänger in fließendem Deutsch. Die Mitglieder des Uno-Chors beherrschen Volkslieder und Chormusik in 50 Originalsprachen.
Marina Galushkina, die russische Vertreterin im Chor, sagt: "Ich finde es sehr aufregend, in der ältesten Stadt Deutschlands zu sein. Außerdem ist Trier als Geburtsstadt von Karl Marx für mich als Russin sehr interessant." fre
In den nächsten Tagen haben
die Uno-Sänger verschiedene Auftritte rund um Trier. Nähere Infos zum Chor gibt es unter
www.unsrcsingers.org/en/index.html