| 20:35 Uhr

Elektro, Pop und Rock: Sechs Trierer spielen im Brunnenhof

FOTO: istockphoto.com/roberthyrons
Trier. Sechs mal sechs ergibt: ehrlich gute Musik. Gitarren, Schlagzeug, Bass und Keyboard, ab und an ein Synthesizer oder ein Cajón - mehr brauchen die sechs Jungs der Band Cohesion mit ihren sechs Instrumenten nicht, um ihr Publikum zum Aufstehen und Tanzen zu bewegen.


Die Musiker bezeichnen ihre Stilrichtung mit "Pop-Rock-Elektro", ihre großen musikalischen Vorbilder sind Coldplay, 30 Seconds to Mars oder One Republic. Am Mittwoch, 30. Juli, spielt Cohesion ab 19.30 Uhr im Brunnenhof in Trier.
Deren Hits kopieren wollen sie jedoch nicht, und so schrieben sie ein Jahr lang eigene Lieder, von denen einige auf ihrer CD "So we are" erschienen sind. Die Stücke dieses Erstlingswerks werden auch im Brunnenhof zu hören sein, gemischt mit Neukompositionen.
Der Eintritt ist kostenlos. Das nächste Konzert der Reihe "Musiker im Brunnenhof" findet am 6. August statt. Dann kommen Coquelicot Chansons in den Brunnenhof.
Seit 2010 ist die Konzertreihe "Musiker im Brunnenhof" eine feste Institution im Trierer Sommertreff. Im Rahmen der Reihe haben lokale Bands und Künstler die Chance, sich auf der Sommertreffbühne des Kulturbüros im Brunnenhof zu präsentieren.