| 21:08 Uhr

Soziales
4200 Euro für verschiedene Projekte

Trier. Frisch gebundene Adventskränze, wollig warme Wintersocken, Kunsthandwerk, der Duft frisch gebackener Waffeln und adventliche Chormusik lockten zahlreiche Besucher zum Adventsbasar der Wöchnerinnenstation im Klinikum Mutterhaus Ehrang.

4200 Euro wurden bei dem Basar eingenommen. Jetzt ist klar, wohin das Geld geht: Über den Erlös dürfen sich gleich mehrere soziale Projekte freuen. So unterstützen die Spenden Freizeitaktivitäten für Kinder und Jugendliche (organisiert vom Quartiersmanagement Ehrang), medizinische Hilfen durch den Verein Interplast in Schwellen- und Entwicklungsländern und die Werke der Trierer Borromäerinnen in Tansania.