| 20:41 Uhr

Erster Präsident der Landespflegekammer

Trier/Mainz. Markus Mai ist der erste Präsident der neu formierten Landespflegekammer Rheinland-Pfalz. Der stellvertretende Pflegedirektor des Brüderkrankenhauses Trier und bisherige Vorsitzende des Gründungsausschusses ist von der Vertreterversammlung der Kammer gewählt worden.

"Mit der Wahl des Vorstandes ist die Landespflegekammer nun voll arbeitsfähig und wird eine starke Stimme für die Pflegenden bilden", sagte Mai bei Amtsantritt. Als Standesorganisation vertritt die Kammer 40 000 Menschen, die in der professionellen Pflege arbeiten. Als Körperschaft des öffentlichen Rechts, die der Rechtsaufsicht des Sozialministeriums unterstellt ist, will sie Ansprechpartner in allen beruflichen, wirtschaftlichen und sozialen Belangen sein. Sitz der Landespflegekammer ist Mainz. r.n.pflegekammer-rlp.de