| 17:32 Uhr

Betreuung
Pokal geht nach Heiligkreuz

Die Sieger vom Hort Heiligkreuz jubeln.
Die Sieger vom Hort Heiligkreuz jubeln. FOTO: Exhaus
Trier. Traditionell veranstaltet der Hort des Exzellenzhauses in jedem Jahr ein Fußballturnier mit hart umkämpften Spielen und einem Pokal als Belohnung – sonst immer im Moselstadion, nun erstmalig im Nordbad. red

Alle Horteinrichtungen aus Trier und Umgebung waren eingeladen, eine Mannschaft für Sieben- bis Elfjährige zu stellen. Dem Aufruf folgten fünf Einrichtungen. Dazu zählten Don Bosco, Hort Heiligkreuz, Bauspielplatz Trier-West, Hort Treffpunkt am Weidengraben, Hort Mariahof und die Gastgeber Exhaus Kinderhort.

Ein spannendes Fußballturnier begeisterte nicht nur Erzieher und Betreuer, sondern auch viele Eltern, Geschwister und Freunde, die ihre Mannschaften toll anfeuerten. Nachdem alle Teams gegeneinander angetreten sind, ging der Hort Heiligkreuz, gefolgt vom Kinderhort Exzellenzhaus, als Sieger hervor.

Begleitet von viel Applaus erfolgte im Anschluss an das Finalspiel die Siegerehrung. Die mehr als 100 teilnehmenden Kinder waren alle Sieger an diesem Tag. So verließen die Einrichtungen glücklich und zufrieden das Nordbad.

Wie der Hort des Exzellenzhauses ankündigt, wird es auch 2019 ein Fußballturnier geben – dann haben die Kinder des gastgebenden Horts die Chance, den Pokal zurückzuerobern.

Weitere Infos zum Hort des Exzellenzhauses gibt es im Internet unter www.exhaus.de/sozialarbeit/kinderhort