| 17:00 Uhr

Veranstaltung
Fake News, Lügen und Verschwörung: Diskussion mit Grünen-Chef Habeck

Trier. Zu einer Veranstaltung mit dem Grünen-Bundesvorsitzenden Roland Habeck laden die Trierer Grünen für Dienstag, 16. Oktober, ins Trierer Theater ein. red

Fake News, Lügen und Verschwörungstheorien: Von Rechtspopulisten und Antidemokraten oft genug wiederholt, werden sie gefühlte Wirklichkeit und schüren Misstrauen und Angst. Welche neuen politischen Ideen werden benötigt, um Populismus und konservativen Nationalismus aufzuhalten? Wo liegen die eigentlichen Ursachen für die Verachtung von Fakten, für wachsenden Hass und Misstrauen? Wie kann mit den Errungenschaften der Aufklärung, Wahrheit und Vernunft, die postfaktische Debatte zurückgedrängt werden? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Veranstaltung „Widerstand der Vernunft“ der Trierer Grünen am Dienstag, 16. Oktober, um 19 Uhr im Foyer des Stadttheaters Trier. Nach einem einleitenden Vortrag diskutieren der Grünen-Bundesvorsitzende Robert Habeck, Susan Neiman, Direktorin am Einstein Forum in Potsdam, und die Trierer Bundestagsabgeordnete Corinna Rüffer. Moderiert wird das Gespräch von Winfried Thaa, Professor für Politische Theorie und Ideengeschichte an der Universität Trier.