Eilmeldung

EuGH : Großbritannien kann Brexit ohne EU-Zustimmung stoppen

| 20:13 Uhr

Fall Tanja Gräff: Weiter Ermittlung gegen Ex-Polizist

Trier. Die im Zusammenhang mit dem Fall Tanja Gräff eingeleiteten Ermittlungen gegen einen ehemaligen Polizisten dauern an. Bis man zu einem Ergebnis komme, werde es wohl noch etwas dauern, sagte Oberstaatsanwalt Rolf Wissen unserer Zeitung. Die Koblenzer Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den pensionierten Beamten, weil er Dienstgeheimnisse verraten haben könnte.

(sey) Bei dem Beamten handelt es sich nicht um den damaligen Leiter der Trierer Mordkommission, Bernd Michels. Entsprechende Gerüchte, die in Trier kursieren, entsprechen nicht den Tatsachen.
Ende Juni hatte die Trierer Staatsanwaltschaft die Ermittlungen zum rätselhaften Verschwinden und Tod Tanja Gräffs eingestellt. Die Trierer Studentin war Anfang Juni 2007 nach einem Besuch des Sommerfests der Hochschule unter mysteriösen Umständen verschwunden.

Trotz groß angelegter Suchaktionen wurden die sterblichen Überreste der 21-Jährigen erst im Mai 2015 durch Zufall entdeckt - am Fuß der roten Felsen im Trierer Stadtteil Pallien, unweit der Hochschule.
Die Studentin starb nach Ansicht der Rechtsmediziner in der Nacht ihres Verschwindens an den Folgen eines Sturzes in die Tiefe. Nach Angaben der Ermittler gab es keine belastbaren Hinweise, dass die 21-Jährige einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen sei.