| 17:08 Uhr

Feuerwehreinsatz wegen Gasgeruch: Parkhaus in Trier gesperrt (Update)

FOTO: Frank Goebel
Trier. In der Mustorstraße in der Trierer Innenstadt war ein Parkhaus zeitweilig voll gesperrt. Grund war ein Benzinleck an einem dort stehenden Fahrzeug. red

Wie die Trierer Polizei mitteilte, war aus einem Auto im Untergeschoss eine größere Menge Benzin ausgelaufen. Dadurch sei ein explosives Gas-Luftgemisch entstanden. Das Parkhaus war zeitweilig komplett gesperrt. Das Auto wurde abgeschleppt und das ausgelaufene Benzin durch die Feuerwehr fachgerecht entsorgt. Anschließend musste das Parkhaus durch die Feuerwehr gelüftet werden. Das Parkhaus in der Mustorstraße war nach Polizeiangaben bis 18 Uhr gesperrt. Im Einsatz waren der Löschzug der Berufsfeuerwehr Wache 1 und Wache 2.