| 18:16 Uhr

Entspannung
Grundschulkinder lernen, mit Stress umzugehen

Trier. Nach dem erfolgreichen Start des Stressmanagement-Trainings für Kinder an der Universität Trier wird das Programm 2019 fortgesetzt. Unter Anleitung der Abteilung Biologische und Klinische Psychologie lernen Mädchen und Jungen der dritten und vierten Klassen gemeinsam, besser mit Stress im Alltag und in der Schule umzugehen.

Die Kurse im Rahmen einer Studie sind kostenfrei. Nach einem kurzen telefonischen Vorgespräch finden nachmittags insgesamt vier Trainingstermine über jeweils 90 Minuten in einer Kleingruppe statt. Außerdem wird bei den Kindern vor und nach dem Training das Stresslevel gemessen.  Den Kindern wird ein wissenschaftlich entwickeltes Trainingsprogramm geboten, das Spaß machen und sie gegen Stress wappnen soll.

Interessierte wenden sich per Mail an Studienleiterin Dr. Bernadette von Dawans mit dem Betreff „Kids und Stress – 008“: biostudien@uni-trier.de