| 16:19 Uhr

Blaulicht
Haftbefehl: Trierer Polizei findet zwei Verdächtige per Zufall

FOTO: TV / Friedemann Vetter
Trier. Diese Routinekontrolle hat sich gelohnt: Die Beamten fanden im Palastgarten zwei Jugendliche, die mit Haftbefehl gesucht wurden, und einiges mehr.
Benedikt Laubert

Die Polizei Trier hat am Dienstag im Palastgarten zwei junge Männer festgenommen, gegen die Haftbefehle bestanden. Außerdem stellten die Beamten kleine Mengen illegaler Drogen sicher.

Die Trierer Polizisten vom Sachgebiet Jugend waren in ihrem Streifendienst ohne konkreten Verdacht in den Park gegangen und hatten zahlreiche Menschen kontrolliert.  Mit dabei waren Diensthundeführer und Ermittler der Kriminalinspektion Trier. Bei einem 19- und einem 16-jährigen Mann stellte sich heraus, dass gegen sie Haftbefehle bestanden. Die beiden wurden festgenommen.

Darüber hinaus stellten die Beamten kleinere Mengen illegaler Drogen und Konsumutensilien sicher. Die Ermittlungen des Fachkommissariates für Rauschgiftdelikte laufen noch.