| 21:07 Uhr

Heidenspaß für Wasserfreunde

Sehnsüchtig erwartet: Lena, Jasmin und Alina (von links) genießen ihren ersten Tag im Südbad.Foto: Ludwig Hoff
Sehnsüchtig erwartet: Lena, Jasmin und Alina (von links) genießen ihren ersten Tag im Südbad.Foto: Ludwig Hoff
FEYEN-WEISMARK. (LH) Wettermäßig war der Saisonauftakt im Trierer Südbad ein Bilderbuchstart. Nur die Besucherzahl ließ am Pfingstsamstag noch etwas zu wünschen übrig.

Es dauere ein paar Tage, bis die Trierer merkten, dass der Sommer eingekehrt sei, meinte ein Badbesucher schmunzelnd. Schwimmmeister Frank Brandscheid und sein Team sind guter Dinge, was die neue Badesaison angeht. Alles befände sich in einem Top-Zustand. Vielleicht werde die Saison sogar so gut wie die vergangene, hofft Brandscheid, der an einem Tag 9000 Besucher zählte. Lena Heidweiler (13 Jahre), Jasmin Schneider (13) und Alina Scholtes (13) haben die Eröffnung geradezu herbei gesehnt und lassen keine Möglichkeit aus, sich im Wasser zu vergnügen. So gut wie jeden Tag wollen die drei Wassernixen ins Südbad kommen, erst recht in den Sommerferien. Manchmal gehen die Mädels sogar "mit der ganzen Straße" schwimmen. Dann haben 20 Freundinnen und Freunde ihren Heidenspaß. Nahezu ideale Bedingungen erwarten die Badegäste mit einem 50-Meter-Schwimmerbecken und einem ebenso großzügigen Nichtschwimmerbecken, einer großen sowie zwei kleinen Wasserrutschen. Mutige können sich auf dem Sprungturm aus zehn Metern ins Wasser stürzen. Ein Plus des Südbads ist die großzügige Liegewiese. Da müssen dann schon etliche tausend Besucher im Bad sein, bis es eng wird. Das Südbad ist bei schönem Wetter bis 20 Uhr geöffnet. Auskünfte unter Telefon 0651/31509.