| 20:35 Uhr

Jugend musiziert in der Irscher Burg

Trier-Irsch. Das erste Jugendmusikfestival in der Irscher Burg hat zahlreiche Gäste anlockt. Nachmittags spielten Jungmusiker unter anderem vom Musikverein Trier-Irsch im Pfarrsaal der Irscher Burg.


Im Anschluss lud der Förderverein Irscher Burg, der das Festival organisiert hat, zu einem Jugendkonzert in der Pfarrkirche St. Georg ein. Die Zuhörer erfreuten sich am Spiel des Jugendorchesters MV Trier-Irsch unter der Leitung von Vanessa Felten sowie den Solisten Larissa Werle, Julian und Vincent Pinn und dem Oberstufenorchester der Freien Waldorfschule Trier unter der Leitung von Renate Kluth. Die musikalische Bandbreite der Künstler begeisterte das Publikum und entfachte langanhaltenden Applaus. red