| 21:41 Uhr

Musik
Junge Künstler musizieren in Welschnonnen

Trier. () Zum traditionellen Saisonabschluss des Fördervereins Welschnonnenkirche Trier am Freitag, 22. Juni, um 19.30 Uhr erwartet die Besucher in der Welschnonnenkirche Trier eine musikalische Zeitreise von der Wiener Klassik bis zur Moderne unter dem Motto „Music for four“.

Es musiziert das junge Nelja-Quartett. Ein abwechslungsreiches Programm spielen Kirstin Roos und Susanne Dewald, Violine, Kim Brunner, Viola und Eva Knippertz, Violoncello. Es erklingen neben dem „Amerikanischen Quartett“ von Antonin Dvorák Musik von Haydn und dem zeitgenössischen Danish String Quartet. Die Preisträgerinnen des Bundeswettbewerbs Jugend musiziert 2017 sind Schülerinnen des Angela-Merici-Gymnasiums in Trier. Im Anschluss an das Konzert findet ein Umtrunk zum Saisonende statt.

Karten gibt es an der Abendkasse.