| 20:39 Uhr

Kontrolltag: Zu viel Gehweg, zu wenig Licht

Trier. Trier (red) Beim wöchentlichen Kontrolltag der Polizei Trier, dem sogenannten Trier-Tag, haben die Beamten an verschiedenen Orten im Stadtgebiet kontrolliert - dieses Mal an der Schöndorfer Straße, Ostallee und Hornstraße.Insgesamt wurden 18 Fahrradfahrer überprüft, davon wurden 15 Radfahrer verwarnt, weil sie den Gehweg benutzt hatten.

Zwölf Autofahrer waren nicht angeschnallt. Die Polizei zeigte drei Fahrer an, die ihr Handy benutzt hatten. Fünf Mängelberichte wurden ausgestellt (teilweise fehlten die Fahrzeugpapiere, teilweise waren Lampen am Auto kaputt).
Die Trier-Tage finden wöchentlich an wechselnden Tagen im gesamten Stadtgebiet zur Verbesserung der allgemeinen Verkehrsmoral und an bekannten Unfallhäufungsstellen statt.