| 20:36 Uhr

Konzert im Schammatdorf

Trier-Süd. Einen Abend mit Indie-Rock und ehrlichen Texten verspricht die Band Schein Tote Erben bei ihrem Konzert am Freitag, 13. April, im Schammatdorfzentrum in Trier-Süd, Im Schammat 13a. Die Band lenht sich an Rio Reiser und Ton Steine Scherben an.


Die fünf Trierer Musiker von Schein Tote Erben spielen ein rundes Program von frühem Material bis hin zu späten Reiser-Songs, druckvoll und melodisch. Die Lieder sind nicht gecovert, jedoch immer orientiert an den Ursprüngen von Ton Steine Scherben.
Los geht es um 20 Uhr. Der Eintritt kostet fünf Euro. redWeitere Informationen gibt es im Internet unter www.schammatdorf.de