| 21:31 Uhr

Künstler und Kaufmann in einem

39 Frisörinnen und zwei Frisöre haben im Rahmen der Lossprechungsfeier in der Sparkasse ihre Gesellenbriefe in Empfang genommen. TV-Foto: Dorothee Quaré-Odenthal
39 Frisörinnen und zwei Frisöre haben im Rahmen der Lossprechungsfeier in der Sparkasse ihre Gesellenbriefe in Empfang genommen. TV-Foto: Dorothee Quaré-Odenthal
Es gibt sicher einige Männer, die sie beneiden. Denn Sven Kuhn und Arsalan Raminforouz waren die einzigen männlichen Vertreter, die gemeinsam mit ihren 39 Kolleginnen ihre Gesellenbriefe im Frisör-Handwerk in Empfang nehmen konnten.

Trier. (QO). Susanne Braun (Thorsten Thonet Hairstyle, Trier) und Claudia Zender (Sascha Barz, Welschbillig) sind die Besten: Die frischgebackenen Frisörinnen haben beide sowohl in der Fertigkeitsprüfung als auch bei der Kenntnisprüfung mit "sehr gut" abgeschlossen. Über zweimal "gut" freuten sich Talen Ebrahimi (Frisör Kopfart, Trier), Irina Peters (Uschi Sutschet, Trier) und Judith Wagner (Ripping Hairdesign, Konz-Könen). Teilweise atemberaubend waren die Kreationen, die im Rahmen der Lossprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft in der Sparkasse Trier per Beamer an die Leinwand geworfen wurden. Da präsentierten sich couragierte Frisur-Kunstwerke; zauberhafte Wesen, Feen und Prinzessinnen, extravagant-elegante Damen und schnittig gestylte Herren. Zum Frisörhandwerk dazu gehört heutzutage ein trendiges Makeup und das passende Nageldesign. "Es ist ein kreativer Beruf, der von neuen Ideen lebt", sagte Obermeister Walter Oberbillig. "Die eigene Inspiration und das gekonnte Aufgreifen von Trends sind wichtig für Können und Leistung." Es gehe darum, ein hohes Qualitätsbewusstsein zu entwickeln, zumal die Kunden von Jahr zu Jahr anspruchsvoller werden. "Ein Frisör ist ein kreativer Künstler und Kaufmann", war sein Fazit. Über ihre Gesellenbriefe freuten sich auch die jungen Friseurinnen Stefanie Beining, Janine Boullion, Melissa Bretz, Sandra Britten, Julia Dostert, Simone Eberhard, Anika Heinen, Yvonne Hellström, Jennifer Hölzemer, Anna Jost, Bianca Junk, Kerstin Klein, Nadine Knobloch, Silvia Kögel, Jennifer Krach, Nadine Lambio, Verena Lames, Janine Linz, Bianca Marzi, Jennifer Massmann, Krystina Mergen, Jessica Minden, Ina Molitor, Maria Louisa Mordasan, Katharina Ott, Findana Radovic, Christina Regnery, Stefanie Schmitt, Nadja Schneider, Jennifer Schulz, Karolina Strzewiczek, Anna Tissen, Sarina Weiler und Natascha Zimmer.