| 18:10 Uhr

Museum
Kunst und Geschichte bei freiem Eintritt

Museumsbesucherin Anne Balmes (links) gestaltet sich beim Workshop SCHRIFT BE-WEG-T mit den Künstlern Bernhard Maria Müller und Hiltrud Faßbender eine Kollage. Die Aktion in der Schatzkammer der Stadtbibliothek Trier war eine von vielen Angeboten des Internationalen Museumstages, an dem sich auch die vier weiteren Museen der Museumsstadt Trier beteiligten. Bei freiem Eintritt waren am Sonntag auch das Rheinische Landesmuseum Trier, das Stadtmuseum Simeonstift Trier, das Museum am Dom und das Museum Karl-Marx-Haus geöffnet. Foto: Bettina Leuchtenberg, Museumsstadt Trier
Museumsbesucherin Anne Balmes (links) gestaltet sich beim Workshop SCHRIFT BE-WEG-T mit den Künstlern Bernhard Maria Müller und Hiltrud Faßbender eine Kollage. Die Aktion in der Schatzkammer der Stadtbibliothek Trier war eine von vielen Angeboten des Internationalen Museumstages, an dem sich auch die vier weiteren Museen der Museumsstadt Trier beteiligten. Bei freiem Eintritt waren am Sonntag auch das Rheinische Landesmuseum Trier, das Stadtmuseum Simeonstift Trier, das Museum am Dom und das Museum Karl-Marx-Haus geöffnet. Foto: Bettina Leuchtenberg, Museumsstadt Trier FOTO: TV / Bettina Leuchtenberg
Trier.

(red) Museumsbesucherin Anne Balmes (links) gestaltet beim Workshop SCHRIFT BE-WEG-T mit den Künstlern Bernhard Maria Müller und Hiltrud Faßbender eine Kollage. Die Aktion in der Schatzkammer der Stadtbibliothek Trier war eine von vielen Angeboten des Internationalen Museumstages, an dem sich auch die vier weiteren Museen der Museumsstadt Trier beteiligten. Bei freiem Eintritt waren am Sonntag auch das Rheinische Landesmuseum Trier, das Stadtmuseum Simeonstift Trier, das Museum am Dom und das Museum Karl-Marx-Haus geöffnet. ⇥Foto: Bettina Leuchtenberg, Museumsstadt Trier