| 21:07 Uhr

Leben auf der Straße

Buntes Leben spielte sich am Samstag in der Neustraße ab. Geboten wurde auch Musik auf alten chinesischen Instrumenten.Foto: Ludwig Hoff
Buntes Leben spielte sich am Samstag in der Neustraße ab. Geboten wurde auch Musik auf alten chinesischen Instrumenten.Foto: Ludwig Hoff
TRIER. (LH) Das geschäftliche Leben in der Neustraße spielte sich am Samstag größtenteils außerhalb der Ladenlokale ab. Die Neuauflage des Straßenfestes sorgte für einen enormen Besucherandrang.

Jannik (11), Nikita (10) und ihre Freunde haben das Neustraßenfest schon am Vormittag für sich entdeckt und probieren so ziemlich alles aus, was es an Spiel-Angeboten gibt. Überall in der Straße sind die Mädchen und Jungs begeistert von den vielfältigen Möglichkeiten. Evelina (9) ist schon ganz aus der Puste vom Hüfte schwingen mit dem Hula-Hopp-Reifen. Andere versuchen sich im Stelzenlauf, auf dem Einrad oder lassen sich von Silviano, dem Sänger und Gaukler, den einen oder anderen Trick erklären. Neben Beat und Pop erklingen auch exotische Töne, hervorgerufen von Gu-Zheng-Spielern auf alten chinesischen Instrumenten. Begeistert von Straßenfest und Stadt sind auch Martin Symons aus Australien, Tim House aus Neuseeland sowie die Russin Elena Kucharenko, allesamt Austauschschüler, die "leider nur noch eine Woche in Trier" bleiben: Wunderbar sei es hier, Feste wie dieses müsste es öfter geben, sind sich die drei einig. Nahezu alle der 40 in der Interessengemeinschaft (IG) Neustraße zusammen geschlossenen Einzelhändler machen mit beim Spektakel, das es seit 2001 gibt. Etliche Geschäfte präsentieren ihr Angebot auf der Straße. Drinnen gibt es die übliche Palette des Warenangebots - und es wurde noch das eine oder andere draufgesattelt. Darunter auch extra aufgelegte Überraschungspreise. Genau genommen hatte das Fest schon am Freitagabend begonnen, als die IG-Mitglieder nach Ladenschluss ein buntes Blumenband mit Kreide auf die Straße malten - eine Hommage an die Landesgartenschau. Trotz der vielen Besucher - das Kunstwerk unter ihren Füßen - hielt die Zeichnung bis zum Nachmittag. Wohl auch, weil das Wetter mitgespielte. Die Ergebnisse der Internet-Tombola können unter www.natuerlich-neustrasse.de nachgeschaut werden. Es winken 100 Preise im Gesamtwert von 1500 Euro.