| 08:57 Uhr

Mundart
Neues Trier-Lied zum Mitsingen

PRINT Trier_Leiendecker-Bloas
PRINT Trier_Leiendecker-Bloas FOTO: TV / Schramm, Johannes
Trier. Seit 31 Jahren gibt es die Leiendecker-Bloas, und seit 31 Jahren singt sie über Trier. Über die Mariensäule, die Porta, Zurlauben und die Eintracht. „Aber eine echte Trier-Hymne, die hat uns noch gefehlt“, sagt Bandchef Helmut Leiendecker. Von Roland Morgen
Roland Morgen

(rm.) Dieser Mangel gehört nun der Vergangenheit an. Bei ihrem Altstadtfest-Auftritt am Sonntag ab 20 Uhr auf dem Hauptmarkt (Stadtwerke-Bühne) präsentiert die Mundart-Band „in Welturaufführung“ ihr neues Stück, das so heißt wie ihre Stadt: Trier.

Damit das Publikum fleißig mitsingen kann, veröffentlicht der TV  vorab den Text. Eine kleine Hörprobe der Hymne, entstanden im Proberaum, gibt es hier (siehe unten).

Wie im vergangenen Jahr, als Guildo Horn auf die Bühne kam, hat die Leiendecker-Bloas wieder eine Überraschung auf Lager. Diesmal sollen es gleich mehrere Gäste sein, die bei einem Bloas-Klassiker mitmachen ... ⇥Grafik: TMVG