| 07:05 Uhr

Gesellschaft
Diskussion: Marx und die sozialen Medien

Trier. (red) Kabarettist Till Reiners und Blogger Fabian Lehr diskutieren am Donnerstag, 13. September, 19 Uhr, im Stadtmuseum Simeonsstift über Marxismus, Facebook und die Revolution. Der Eintritt ist frei.

Der in Wien lebende Facebook-Blogger Lehr gehört zu den reichweitenstärksten marxistischen Impulsgebern im Web 2.0. Seine Analysen zu Geschichte, Politik und Zeitgeschehen sind ein Magnet für kontroverse Debatten im Netz. Kabarettist und Moderator Till Reiners diskutiert mit Fabian Lehr über Marxismus heute und die Rolle sozialer Medien für gesellschaftliche Debatten. Die Veranstaltung dauert rund eine Stunde.