| 20:50 Uhr

Bild der Woche
Mein Lieblingsplatz

Wir wohnen am Rand von Kommen im Hunsrück - ein Ort, auf den die Bezeichnung "Balkon am Hunsrück" passen würde, denn von hier aus hat man einen Blick über das Moseltal zu dem Einschnitt nach Bernkastel und nach Traben-Trarbach hin. Und dann noch weiter tief in die Eifel hinein, bis zu den Manderscheider Bergen, an klaren Tagen sogar bis zur Nürburg. Von unserem Lieblingsplatz Gartenbank aus hat man so zu jeder Jahreszeit einen anderen Ausblick.
Martina Dehn
Kommen / Hunsrück
Wir wohnen am Rand von Kommen im Hunsrück - ein Ort, auf den die Bezeichnung "Balkon am Hunsrück" passen würde, denn von hier aus hat man einen Blick über das Moseltal zu dem Einschnitt nach Bernkastel und nach Traben-Trarbach hin. Und dann noch weiter tief in die Eifel hinein, bis zu den Manderscheider Bergen, an klaren Tagen sogar bis zur Nürburg. Von unserem Lieblingsplatz Gartenbank aus hat man so zu jeder Jahreszeit einen anderen Ausblick. Martina Dehn Kommen / Hunsrück FOTO: privat / TV
Kommern . Wir wohnen am Rand von Kommen im Hunsrück – ein Ort, auf den die Bezeichnung „Balkon am Hunsrück“ passen würde. Denn von hier aus hat man einen Blick über das Moseltal zu dem Einschnitt nach Bernkastel und nach Traben-Trarbach hin. Und dann noch weiter tief in die Eifel hinein, bis zu den Manderscheider Bergen, an klaren Tagen sogar bis zur Nürburg. Von unserem Lieblingsplatz, der Gartenbank aus, haben wir so zu jeder Jahreszeit einen anderen Ausblick“, sagt Martina Dehn aus Kommen im Hunsrück. red/Foto: privat

Wir wohnen am Rand von Kommen im Hunsrück – ein Ort, auf den die Bezeichnung „Balkon am Hunsrück“ passen würde. Denn von hier aus hat man einen Blick über das Moseltal zu dem Einschnitt nach Bernkastel und nach Traben-Trarbach hin. Und dann noch weiter tief in die Eifel hinein, bis zu den Manderscheider Bergen, an klaren Tagen sogar bis zur Nürburg. Von unserem Lieblingsplatz, der Gartenbank aus, haben wir so zu jeder Jahreszeit einen anderen Ausblick“, sagt Martina Dehn aus Kommen im Hunsrück. red/Foto: privat

Liebe Leserinnen und Leser. Heute zeigen wir Ihnen in der Rubrik „Bild der Woche“ Orte, Plätze, Ausblicke, die besonders schön, interessant oder speziell sind. Dabei sind Sie, liebe Leserinnen und Leser, gefragt. Bitte senden Sie uns Ihr Lieblingsfoto vom Moselland zu.

Gehen Sie also bitte auf Motivsuche und mailen Sie uns Ihre Bilder an redaktion@die-woch.de. Beschreiben Sie kurz das Foto und warum Sie es ausgewählt haben. Dazu Ihren Namen, Ihre Anschrift und für interne Rückfragen Ihre Telefonnummer. Vielleicht erscheint Ihr Foto dann schon bald auf der Titelseite der Woch.