| 10:29 Uhr

Miss Südwestdeutschland 2011 im Musikpark A1 gewählt

Siegerbild nach der Wahl im Trierer Musikpark A1 (von links): die Zweitplatzierte Sahar-Enissa Amani, Miss Südwestdeutschland Eva Tkotz und die Drittplatzierte Sarah Elzanowski aus Wetzlar.
Siegerbild nach der Wahl im Trierer Musikpark A1 (von links): die Zweitplatzierte Sahar-Enissa Amani, Miss Südwestdeutschland Eva Tkotz und die Drittplatzierte Sarah Elzanowski aus Wetzlar. FOTO: Hans Krämer
Trier. Eva Tkotz hat die Wahl zur Miss Südwestdeutschland in der Trierer Disko Musikpark A1 gewonnen. Die 24-jährige medizinische Fachangestellte aus Wiesbaden setzte sich in der Nacht zum Samstag gegen 19 Konkurrentinnen durch und qualifizierte sich für das Finale der Miss-Germany-Wahl am 12. Februar im Europapark Rust.

(cus) Eine zwölfköpfige Jury bewertete die Kandidatinnen aus fünf Bundesländern zunächst beim Interview im Abendkleid mit Moderator Lutz Riemenschneider und später in Bademoden. Die Spannung hielt bis kurz vor 3 Uhr, als das Ergebnis verkündet wurde: Eva Tkotz vor Sahar-Enissa Amani (28) aus Köln und Sarah Elzanowski (19) aus Wetzlar.

Die neue Miss Südwestdeutschland fliegt mit den 23 anderen Finalistinnen der Miss-Germany-Wahl für zehn Tage nach Ägypten, wo unter anderem mehrere Foto-Shootings auf dem Programm stehen.