| 16:47 Uhr

Piratenpartei wählt neuen Kreisvorstand - Heinen bleibt Vorsitzender

Kasel. Thomas Heinen bleibt Vorsitzender des Kreisverbands Trier/Trier-Saarburg der Piratenpartei. Auf ihrem dritten Parteitag 2013 am Sonntag in Kasel haben die Piraten einen neuen Vorstand gewählt und Heinen im Amt bestätigt.

Zum Stellvertreter wurde Christian Voßen gewählt, der zuvor als Beisitzer tätig war. Im Amt bestätigt wurden Schatzmeister Martin Haus und Generalsekretär Manuel Biertz. Als Beisitzer wurden Darja Henseler, die als Landrätin in Trier-Saarburg kandidiert, und Albert Igelmund neu in den Vorstand gewählt.

"Ich freue mich, dass die Piraten mir für ein weiteres Jahr ihr Vertrauen geschenkt haben und mir somit eine Fortsetzung der Arbeit im Wahlkampfjahr ermöglichen", sagte Thomas Heinen. "Zusammen mit meinen Vorstandskollegen möchte ich dafür sorgen, dass wir in Bundestags- und Kommunalwahl erfolgreich abschneiden. Mit unserem Kommunalprogramm und den zahlreichen aktiven Mitgliedern haben wir dafür eine sehr gute Basis."

Erfreut äußerte sich Vorsitzender Heinen vor allem über die Wahl von Albert Igelmund aus der Vulkaneifel. Damit sei auch diese Region besser im Vorstand vertreten als bisher. Der Kreisverband Trier/Trier-Saarburg der Piratenpartei vertritt auch Eifel und Vulkaneifel.

Neben der Vorstandswahl wurde auch eine Umstrukturierung des umfangreichen Kommunalprogramms der Partei sowie einige inhaltliche Erweiterungen und ein Haushaltsplan für den Wahlkampf beschlossen. Das sei basisdemokratisch geschehen, heißt es in einer Mitteilung der Partei.