| 21:28 Uhr

Prüfungsstress, Melodiediktat und gute Noten

FOTO: (h_st )
Trier. Zum ersten Mal hat der Kreismusikverband Trier-Saarburg in diesem Jahr dem Bitten einiger älterer Musiker aus den Vereinen entsprochen und den Jugendbläser-Lehrgang D1 auch für die Erwachsenen ausgeschrieben. Die D-Lehrgangsreihe D1 bis D3 ist eigentlich für jugendliche Musiker konzipiert worden.

Sie soll den Kenntnisstand der Jungmusiker erweitern und ist auch die Zulassungsvoraussetzung für eine Dirigentenausbildung. In vielen Wochen mit theoretischer und praktischer Ausbildung wurden die Teilnehmer auf eine Abschlussprüfung vorbereitet. Rhythmus- und Melodiediktate, Akkorde hören, Fachbegriffe lernen, Tonarten und Regeln bis hin zur Vorbereitung mehrerer Musikstücke waren zu meistern. Für 13 Musiker aus den Musikvereinen Butzweiler und der Feuerwehrkapelle Pluwig war die Sache schnell klar - "da sind wir dabei!" Dank der intensiven Vorbereitung durch Dozentin Iris Buschmann gab es für alle ein Happyend mit dem Prädikat "gut" oder gar "sehr gut". (red)/Foto: Kreismusikverband