| 20:45 Uhr

Quinter Grundschüler feiern Gottesdienst am Forstamt Trier

 Natur begreifen lernen: Gottesdienst der Grundschule Quint. Foto: Schule
Natur begreifen lernen: Gottesdienst der Grundschule Quint. Foto: Schule FOTO: (h_st )
Trier-Quint. Die Grundschule Quint nutzte dieses Jahr erstmals den fertig gestellten Umweltbildungs-Pavillon des Forstamtes für ihren adventlichen Waldgottesdienst.

Trier-Quint. Während des Gottesdienstes der Grundschule Quint im Umweltbildungs-Pavillon am Forstamt sammelte eine Lehrerin mit den Kindern die wichtigsten Gegenstände des Weihnachtsfestes wie Tannenbaum, Kerzen Schmuck, Krippe und Geschenke. Die Silhouette eines zuvor gelegten Tannenbaums füllte sich mit Zweigen als Symbol der Hoffnung und des immerwährenden Lebens, Äpfeln für die Fruchtbarkeit des Sommers, Zapfen als Samen der kommenden Frucht, Strohsternen als Symbol der Sonne und mit dem immer größer werdende Glanz der Kerzen als neu geborenes und wiederkehrendes Licht. red