| 20:40 Uhr

Spannende Drachenbootrennen auf der Mosel

Autex Piraten, Monsieur Dirk und seine Thekenden sowie die Red Energie Dragons liefern sich in zur Verfügung gestellten Booten ein packendes Rennen. Foto: Painting with light Photographie/Martin Meyer
Autex Piraten, Monsieur Dirk und seine Thekenden sowie die Red Energie Dragons liefern sich in zur Verfügung gestellten Booten ein packendes Rennen. Foto: Painting with light Photographie/Martin Meyer FOTO: Martin Meyer (h_st )
Trier. Zum fünften Mal hat die Rudergesellschaft Trier den Wettkampf in vier Leistungsklassen ausgerichtet.

22 Mannschaften haben am fünften Trierer Drachenboot rennen der Rudergesellschaft Trier (RGT) teilgenommen. Im Trierer City-Cup traten Anfängerteams aus Trier und Umgebung (Firmen, Vereine und private Gruppen) an. Der PinkPaddler-Cup stand unter dem Motto der weltweiten Initiative "Paddeln gegen Brustkrebs".
Im Fun-Cup stellten sich Spaßteams Teams dem Wettbewerb. Und im hochkarätigen Fun-Sport-Cup kämpften die besten Mannschaften um den Tagessieg.

Die Wettkampfstrecke betrug etwa 200 Meter moselaufwärts (gegen die Strömung). Die Boote wurden den teilnehmenden Teams vom Veranstalter zur Verfügung gestellt. Die RGT leiht sich bei Bedarf die Boote bei anderen Vereinen aus.

Der Sonderpreis für das beste Outfit ging an die Geri-Fighter vom Mutterhaus Trier.
Trierer City-Cup, A-Finale: 1. Weihnachtsmann & Boot KG (AMG Trier Schülerinnen & Friends), 2. Volksbank Trier, 3. Natus team:work. B-Finale: 1. Autex Piraten (Autex Computer,Trier), 2. Monsieur Dirk und seine Thekenden (Broadway Kino, Trier), 3. Red Energie Dragons (Firma Elatec, Konz). Weitere Teilnehmer im Trierer City-Cup: Das fliegende Lehrerzimmer (AMG Trier), Diakonie-Powerdragons (Diakonie Trier & Hotel Vinum), Geri-Fighter, Taifun, Finanzamt Trier.
Finalisten im Fun-Cup: 1. Duscholux Drachen, 2. Awo Drachen Dillingen, 3. Möbel Martin Alimbo Dragons, 4. Awo Werkstattdrachen.
Finalisten im Fun-Sport-Cup:
1. Metallguss-Luck-Drachen (KC Völklingen), 2. Trierer Kanufahrer, 3. The Colourful Dragons (SKKC Aschaffenburg), 4. Metallguss-Luck-Drachen1 (KC Völklingen).
Pinkpaddler Freundschaftscup: 1. Aschaffenburger Schlossdrachen, 2. PinkPaddler Trier (RG Trier 1883), 3. Platz: Pink Fighters Saar (Regatta Verein Saar).
Wer selbst Drachenboot fahren will, kann sich einfach bei der Rudergesellschaft Trier melden und einen Schnuppertermin ausmachen unter der E-Mail
drachenboot@rg-trier.de