| 01:29 Uhr

Trier
Parken und Tourismus

Trier. Sieben Anfragen, die sich unter anderem mit der Erweiterung und dem Ausbau des Parkleitsystems (CDU), dem aktuellen Stand bei der Judengasse (CDU), der Entwicklung der Trierer Tafel (SPD) und der Trier Tourismus und Marketing GmbH (AfD) beschäftigen, stehen auf der Tagesordnug des Trierer Stadtrats am Mittwoch, 18. April, 17 Uhr, im Rathaussaal. Die Sitzung beginnt mit einer Einwohnerfragestunde. Die Anträge der Fraktionen befassen sich mit einer Resolution zur Menschenrechtslage in China und Triers Partnerstadt Xiamen (FDP und Grüne), einem Verbot von Glyphosat (Grüne), der Beflaggung am Rathaus (AfD) und einer Neuregulierung der Straßenausbaubeiträge (Linke).

Sieben Anfragen, die sich unter anderem mit der Erweiterung und dem Ausbau des Parkleitsystems (CDU), dem aktuellen Stand bei der Judengasse (CDU), der Entwicklung der Trierer Tafel (SPD) und der Trier Tourismus und Marketing GmbH (AfD) beschäftigen, stehen auf der Tagesordnug des Trierer Stadtrats am Mittwoch, 18. April, 17 Uhr, im Rathaussaal. Die Sitzung beginnt mit einer Einwohnerfragestunde. Die Anträge der Fraktionen befassen sich mit einer Resolution zur Menschenrechtslage in China und Triers Partnerstadt Xiamen (FDP und Grüne), einem Verbot von Glyphosat (Grüne), der Beflaggung am Rathaus (AfD) und einer Neuregulierung der Straßenausbaubeiträge (Linke).

Der Offene Kanal überträgt die Sitzung live im Fernsehen sowie online auf www.ok54.de