| 17:03 Uhr

Verkehr
Die Trierer Busse fahren anders um Weihnachten und Silvester

FOTO: TV / Roland Morgen
Trier. Und das Bad sowie der Saunagarten an den Kaiserthermen haben andere Öffnungszeiten. Was sich alles am Busfahrplan und an den Öffnungszeiten ändert. red

Die Trierer Busse fahren anders in den Ferien und an den Feiertagen. An Heiligabend gilt der Samstagsfahrplan. Die letzte Abfahrt startet um 16.15 Uhr am Hauptbahnhof. Anschließend wird der gesamte Bus- und AST-Verkehr eingestellt. An den Weihnachtsfeiertagen und an Neujahr gilt der Sonn- und Feiertagsfahrplan.

An Silvester gilt der Samstagsfahrplan. Zusätzliche Nachtfahrten starten um 00.45, 1:45 und 2:45 Uhr am Hauptbahnhof. Während der Schulferien bis 4. Januar entfallen die Busse, die im Fahrplan als Schulbus gekennzeichnet sind. In der vorlesungsfreien Zeit vom 24. Dezember bis zum 4. Januar fahren die Uni-Linien 13 und 16 nicht. Ab dem 7. Januar sind diese Linien wieder wie gewohnt im Einsatz.

Die Fahrpläne der Trierer Busse sind hier zu finden.

Über die Weihnachtsfeiertage und zum Jahreswechsel haben auch Bad und Saunagarten an den Kaiserthermen geänderte Öffnungszeiten. An Heiligabend und am ersten Weihnachtsfeiertag bleiben sie geschlossen. Am  zweiten Weihnachtsfeiertag ist das Bad von 9 bis 18 Uhr und der Saunagarten (Gemeinschaftssauna) von 10 bis 20 Uhr geöffnet.

Am 31.Dezember und am 1. Januar bleiben Bad und Saunagarten geschlossen.