| 16:57 Uhr

Gesellschaft
Treffen für Menschen mit unerfülltem Kinderwunsch

Trier. Viele Paare trifft es völlig unerwartet, wenn sie feststellen, dass sich die erhoffte Schwangerschaft nicht einstellt. Die Betroffenen haben manchmal kaum Gelegenheit, in der Familie oder im Freundeskreis darüber zu sprechen, was sie in dieser Situation empfinden und erleben.

Die Frauen und Männer mit unerfülltem Kinderwunsch würden daher gerne in Kontakt mit anderen Paaren kommen, die ähnliches erleben. In diesem Kreis ist es einfacher, ins Gespräch darüber zu kommen, was zurzeit wichtig ist.

Das kann der Austausch über geplante oder laufende Behandlungen sein, darüber, wie es möglich ist, die körperlichen und seelischen Belastungen auszuhalten und wie es sich auf die Partnerschaft auswirkt.

Aber es kann auch einfach erleichternd sein, mit Menschen, die sich in die persönliche Situation einfühlen können, Zeit zu verbringen.

Die Beratungsstelle pro familia bietet die Möglichkeit zum gegenseitigen Kennenlernen und zum Austausch an.

Die ersten drei Treffen für Paare oder Einzelgäste werden von einer Diplompsychologin moderiert. Danach besteht für die Gruppe weiter die Möglichkeit, sich in den Räumen der Beratungsstelle zu treffen.

Das zweite Treffen findet statt am Donnerstag, 19. April, 19.30 Uhr, in der Pro-Familia-Beratungsstelle, Balduinstraße 6, in Trier. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Um Anmeldung unter Telefon 0651/46302124 wird gebeten.