| 08:08 Uhr

Geschichte
Lesung im Stadtmuseum Simeonstift: Karl Marx als Romanheld

Trier. Karl Marx und sein Zeithintergrund bieten schier unerschöpflichen literarischen Stoff und faszinieren Schriftsteller bis heute. In einer kommentierten Lesung am Dienstag, 25. September, um 18. 30 Uhr, im Stadtmuseum Simeonstift stellen Frauke Birtsch und Klaus Jungen ausgewählte Passagen aus Romanen und Biografien vor. red

Sie lassen den Gelehrten in immer wieder neuem, mitunter überraschenden Licht erscheinen. Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr, der Eintritt beträgt 8 Euro.