| 20:35 Uhr

Trierer Wortkünstler siegt im Saarland

Trier/Saarbrücken. Der Trierer Valentin Hennig hat den ersten saarländischen U-20-Poetry-Slam gewonnen. Er setzte sich gegen fünf Konkurrenten aus der Großregion durch.

Neben Henning traten Aline Matthieu aus Trier, Leonard Löw aus Saarlouis, Alissar Hawila aus Bitburg, Oli Rock aus Luxemburg und Philipp Thielen aus Saarbrücken bei dem Wettbewerb der Wortkünstler an. Die Nachwuchspoeten hatten jeweils sieben Minuten Zeit, das Publikum, das anschließend per Applaus abstimmte, von ihrem Können zu überzeugen. Aline Matthieu, Oli Rock und Valentin Henning setzen sich in der ersten Runde durch und kamen ins Finale, das Henning klar gewann. Die Veranstaltung im Festsaal des Saarbrücker Schlosses war Teil der zwölften Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse.
Organisiert wurde der Poetry Slam von den Saarbrücker Profi-Slammern Dichterdschungel. red