| 17:24 Uhr

Schule
Trierer Zehntklässler treffen den Landtagspräsidenten

Die Klasse 10d des HGT wurde ausgewählt, gemeinsam mit drei weiteren rheinland-pfälzischen Schulklassen am 33. Schülerlandtag teilzunehmen.
Die Klasse 10d des HGT wurde ausgewählt, gemeinsam mit drei weiteren rheinland-pfälzischen Schulklassen am 33. Schülerlandtag teilzunehmen. FOTO: Jan Illgen / TV
Trier/Mainz. Die Zehntklässer des Humbold-Gymnasiums Trier (HGT) sind nach Mainz gefahren, um den Landtag zu sehen.

Die Schülerin Luisa Schmitz durfte im Schülerlandtag die Rolle der Landtagspräsidentin schlüpfen, die Sitzung eröffnen und dem echten Landtagspräsidenten, Hendrik Hering, das Wort erteilen.

Danach wurden die Anträge der vier Schülerfraktionen vorgestellt, und die echten Staatssekretäre nehmen dazu Stellung, bevor die Schüler darüber debattieren und abstimmen konnten. Die angenommenen Anträge werden in die echten Fachausschüsse aufgenommen. Die Klasse hatte sich seit dem Herbst auf den Schülerlandtag vorbereitet.