| 21:41 Uhr

Ausstellungen
Uni-Ausstellung: „Justitia ist eine Frau“

Trier. () Die Leistungen und Stärken von Frauen auf dem Gebiet der Gerechtigkeit will eine Ausstellung sichtbar machen, die bis 20. August in der Universitätsbibliothek Trier zu sehen ist. Sie geht der Frage nach, warum Justitia eine Frau ist, und zeigt die historische Entwicklung der Gerechtigkeitssymbole auf.

Die Wanderausstellung mit dem Titel „Füllhorn, Waage, Schwert – Justitia ist eine Frau“ wurde unter der Leitung von Dr. Barbara Degen (Haus der Frauen Geschichte Bonn) erstellt und für die Trierer Ausstellung um weitere Exponate ergänzt, unter anderem aus den Beständen der Universitätsbibliothek. Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten der Bibliothek besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.