| 21:39 Uhr

Vom Laufsteg in die Laufschuhe

Am Domstein beginnt der 25-Stunden-Lauf zum 50-jährigen Bestehen der Bolivienpartnerschaft des Bistums Trier. TV-Foto: Daniel John
Am Domstein beginnt der 25-Stunden-Lauf zum 50-jährigen Bestehen der Bolivienpartnerschaft des Bistums Trier. TV-Foto: Daniel John
Mit einem 25-stündigen Spendenlauf rund um den Trierer Dom und einem Kleidermarkt mit Modenschau begeht die Bolivienpartnerschaft des Bistums Trier ab Freitag, 15 Uhr, ihr Jubiläum: Seit 50 Jahren unterstützt sie Hilfsprojekte in Südamerika. Von unserem Mitarbeiter Daniel John

Trier. Geschäftige Betriebsamkeit im Keller der St.-Helena-Schule: Jugendliche packen kistenweise Kleidung aus, hängen sie auf, versehen sie mit Preisschildern. Die Vorbereitungen für den Modemarkt "2nd Hemd&Hose" laufen auf Hochtouren. Mit dieser Aktion beteiligt sich der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) an der Jubiläumsfeier der Bolivienpartnerschaft des Bistums, die vor 50 Jahren ins Leben gerufen wurde. Den Anstoß zur Gründung gab damals Josef Clemens Maurer, geboren im Saarland, später Kardinal in Bolivien.

Der Erlös aus dem Verkauf der gebrauchten Kleidung geht direkt an Entwicklungsprojekte.

Gut eine Tonne alter, aber hochwertiger Kleidung wird zum Verkauf stehen. "Wir sammeln jedes Jahr rund 2000 Tonnen Textilien, aber nur die besten bieten wir auf dem Markt an", verspricht Matthias Pohlmann vom Bolivienreferat. Ab Freitag, 3. September, um 15 Uhr wird 25 Stunden lang auf dem Domfreihof verkauft - und vorgeführt, denn auch eine Modenschau soll es geben. "Möglichst viel Verrücktes", will Anke Greinert dabei präsentieren. Zuerst hat sie sich mit drei Freundinnen Brautkleider herausgesucht. So ziehen die Mädchen durch die Stadt und werden auch gleich zum beliebten Fotomotiv bei Touristen aus aller Welt. Jetzt brauchen sie nur noch ein paar Jungs an ihrer Seite, und für die findet sich vom Frack bis zum Hut auch das Passende.

Weiterer Höhepunkt des Jubiläums ist ein 25-Stunden-Lauf rund um den Dom. Mehr als 600 Anmeldungen sind bei Dekanatsreferentin Katja Bruch bereits eingegangen, doch gegen eine Spende als Startgeld kann jeder auch spontan eine halbe Stunde mitlaufen. Bei 30 Minuten lässt es Karl Josef Roth allerdings nicht bewenden: Für die Stadtverwaltung hat er den Rundkurs um den Dom vermessen. Genau 918 Meter sind es - und die will der passionierte Läufer gleich 46 Mal zurücklegen. So kommt er insgesamt auf die Marathon-Distanz von mehr als 42 Kilometern.

Auch die Jugendlichen wollen mitmachen. Isabella Thiele war selbst schon in Bolivien und kennt die Projekte vor Ort in Kindergärten und Schulen. Diese Erfahrung spornt sie an, sich weiter zu engagieren. Und auch Anke Greinert wird vom Laufsteg in die Laufschuhe steigen. Unter den Tausenden von Kleidungsstücken findet sich dann gewiss auch ein bequemeres Outfit als ein Brautkleid.

Im Internet: www.2nd-hemd.de; www.50-jahre-bolivienparterschaft.de und www.volksfreund.de/laufen

Am Domstein beginnt der 25-Stunden-Lauf zum 50-jährigen Bestehen der Bolivienpartnerschaft des Bistums Trier. TV-Foto: Daniel John
Am Domstein beginnt der 25-Stunden-Lauf zum 50-jährigen Bestehen der Bolivienpartnerschaft des Bistums Trier. TV-Foto: Daniel John